Boudoir-Fotografie – Warum es so wichtig ist, unseren Körper zu lieben

Wenn alle Frauen morgens plötzlich aufwachen und ihre Körper so lieben würden, wie sie sind, hätte die Beauty-Industrie keine Kunden mehr. Das wissen wir alle und trotzdem, so sehr man sich auch bemüht, die gesellschaftlichen Schönheitsideale nicht als normatives Ziel zu sehen, werden unsere Sinne tagtäglich damit bombardiert.

Und deshalb bin ich hier: um euch bei der Erkenntnis zu helfen, dass ihr wunderschön seid, genauso wie ihr morgens aufsteht. Ich wünsche mir, dass jede Frau die Wertschätzung erfährt, die ihr zusteht, ohne das Gefühl, sich verändern zu müssen. Ich möchte, dass es für jede Frau selbstverständlich ist, ohne Make Up oder BH in die Öffentlichkeit zu gehen oder im Sommer diesen winzig kleinen Bikini zu tragen, weil man einfach möchte. Ich wünsche mir, dass jede Frau diese Entscheidungen für sich selbst treffen kann und zwar mit einem Gefühl der Sicherheit und ohne die Angst vor fremden Blicken.

„Ich seh mich zum ersten Mal genauso wie ich bin und wie ich sein möchte. Danke, dass du mir sowas schönes geschenkt hast, ich bin wirklich außer mir!“

Wenn ich euch fotografiere, dann tue ich das von ganzem Herzen. Mit jeder Frau, die zu mir kommt, um sich in ihrem Körper schön zu fühlen, wachse und lerne auch ich. Mit meiner Boudoir-Fotografie möchte ich euch zeigen, wieviel Power in euch steckt! Ich werde euch nicht dazu bringen, jemand anderes zu werden, um ein tolles Foto zu bekommen. Euer Shooting wird speziell auf eure Wünsche und Bedürfnisse designed. Und lasst uns bitte nicht vergessen: Sexualität hängt nicht damit zusammen, wieviel Kleidung man trägt. Egal, wie ihr euch gerne zeigen möchtet, genau so werden wir euer Shooting umsetzen.